Schulung
Einstieg in die KNX-Gebäudeautomation

Mit Feldbussystemen zur intelligenten Gerätesteuerung

Einstieg in die KNX-Gebäudeautomation

KNX - der Nachfolger von EIB (Europäischer Installationsbus) - ist ein Feldbus für Gebäudeautomation. Entgegen der herkömmlichen Elektroinstallation in Gebäuden, sind hier die Steuerfunktionen (Schalter und andere Aktoren) mit der Energieverteilung nicht fest verbunden, sondern werden über ein separates Netz (Bussystem) realisiert. Somit können Anpassungen an der Elektroinstallation oder nachträgliche Schaltungsänderungen jederzeit ohne oder nur mit geringem baulichen Aufwand vorgenommen werden.

In dieser Weiterbildung werden Ihnen die Grundlagen zum KNX-Bussystem auch fachpraktisch vermittelt.

Wird diese Weiterbildung mit unserer Ausbildung zur Elekrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (+Prüfer) gekoppelt, ist eine Förderung über das Qualifizierungschancengesetz möglich.

Inhalte

Grundlagen Feldbussysteme

Einsatz- und Anwendungsgebiete

Vergleich KNX vs. konventionelle Gebäudesteuerung

Feld-, Automations- und Managementebene

Verkabelungsarten

Überblick Sensorik, Aktorik

Umgang mit der ETS-Software

Umfang: 40 Kurseinheiten à 45 min.

Detaillierte Informationen zur Durchführung entnehmen Sie bitte dem Infoblatt.

Preis

Teilnahmegebühr: 815,00 EUR , zzgl. 19% MwSt.

Termine

05.10.2022 - 11.10.2022 Auerbach Seminar buchen

Über das PDF-Symbol Infoblatt können Sie unser aktuelles Infoblatt für mehr Informationen aufrufen.