Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen

Fachwissen zur Arbeitssicherheit für Führungskräfte

Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen

Mit Hilfe einer Beurteilung der Arbeitsbedingungen, der Gefährdungsbeurteilung, werden Gefährdungen im Arbeitssystem ermittelt. Nur gegen eine Gefährdung, die man als Gefahr erkannt hat, kann man sich erfolgreich schützen. Die Erkennung der Gefährdung steht somit vor der Beseitigung einer Gefahr. Sich erfolgreich zu schützen setzt voraus, dass man Ursache und Wirkung der Gefahren kennt. Mit der Durch-führung und Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilungen schafft Ihr Unternehmen die Grundlage für die systematische Verhütung von Unfällen bei der Arbeit. In diesem Seminar erhalten Sie grundlegende Kenntnisse, um Gefährdungsbeurteilungen durchführen zu können. Es werden eine Vielzahl möglicher Gefahrenquellen und die spezifischen Verfahren zur Risikobeurteilung aufgezeigt.

Inhalte

Theorieteil

- Grundpflichten des Arbeitgebers

- Arbeitsunfälle und Prävention

- das Arbeitssystem

- Gefährdungen ermitteln und beurteilen

Praxisteil

- Erkennen von Gefahrenquellen in der Arbeitsumgebung

- spezifische Verfahren zur Risikobeurteilung

Umfang: 8 Kurseinheiten à 45 min.

Detaillierte Informationen zur Durchführung entnehmen Sie bitte dem Infoblatt.

Preis

Teilnahmegebühr: 350,00 EUR , zzgl. 19% MwSt.

Termine

09.12.2022 Auerbach Seminar buchen

Über das PDF-Symbol Infoblatt können Sie unser aktuelles Infoblatt für mehr Informationen aufrufen.