Ihre Ansprechpartnerin

Brit Göller

03744 273-209
 

brit.goeller(at)witt.de


Ihr Ansprechpartner

Marcel Biegerl

03744 273-200
 

marcel.biegerl(at)witt.de

Seminar
Gestaltung von zukunftsstarken Lieferketten für den Mittelstand

Flexibilität und Marktorientierung mit Supply Chain Management

Gestaltung von Lieferketten
Foto: 123rf

Ein Schlagwort der Stunde auf dem Gebiet der Wirtschaft heißt Lieferkettenprobleme. Die jüngste Vergangenheit lehrt uns, wie wichtig stabile Lieferketten sind. Und sie sollen auch noch sozial und ökologisch sauber sowie nachhaltig sein! Die Performance, der Lieferanten-Risikoscore und die Transparenz der Lieferketten werden immer wichtiger. Deshalb sind Analysen der Einkaufs- und Lieferantenstrategien inklusive deren Lieferketten, teilweise bis in die zweite oder dritte Ebene hinein, unverzichtbar. In diesem Zusammenhang heißt es jetzt, die Beschaffung, insbesondere hinsichtlich der Zulieferer für ihre Hauptumsatzbringer, nicht nur für die nächste Krise transparenter und robuster zu machen.

Inhalte

Erfahrungen aus der Vergangenheit und Schlussfolgerungen für die Zukunft

Anpassung von Einkaufs- und Warengruppenstrategien

Auswahl neuer Lieferanten unter Beachtung von neuen Gesetzgebungen und Nachhaltigkeit

Messung und Monitoring von Performance und Risikoscore der Lieferanten

"Make or Buy" neu denken

Umfang: 8 Kurseinheiten á 45 Minuten

Ihre Dozentin / Ihr Dozent

Ulrich Weigel
Bereichsleiter Einkauf, stellvertretender COO und Prokurist bei der Leica Camera AG mit langjährigen Erfahrungen in der Gestaltung und Führung des strategischen und operativen Einkaufs

Preis

Teilnahmegebühr: 370,00 EUR, zzgl. 19% MwSt.

Termin

31.05.2023, 08:30 - 15:15 Uhr Auerbach Vollzeit Seminar buchen
PDF herunterladen